Nimm das Leben leicht?!

01.05.2019

Was soll das bedeuten? Wie soll ich mein Leben leicht nehmen, das Leben ist doch eine ernste Angelegenheit. Wir müssen etwas erreichen, sonst sind wir nichts wert, wir müssen viel besitzen, sonst nimmt uns keiner ernst. Je schwerer die Herausforderungen sind, die wir annehmen und meistern, desto mehr Anerkennung erhalten wir von den Anderen. Ich will doch das Allerbeste aus meinem Leben machen, da muss ich hart für arbeiten und mich anstrengen, sonst passiert gar nichts!

Äääähmmm....Nein? - Ich glaube das nicht, ich glaube das Leben ist als ein leichtes gedacht, als ein genussvolles, ein inspirierendes Leben. Schwer machen es wir uns nur selbst: Mit unseren Gedanken über unser Leben, die ich ja oben beispielhaft beschrieben habe. 

Das Leben ist einfach. Wenn wir es für schwer befinden, ist es schwer, wenn wir es als leicht und inspirierend sehen, ist es so. Es ist unser Leben, es ist unsere Sichtweise auf das Leben. Das Leben fragt dich einfach jeden Tag, was willst du heute haben? Schwer oder leicht? Die Frage ist immer wie wir antworten, wie wir auf das was uns jeden Tag passiert, begegnen. Regen wir uns über die anderen Autofahrer, die nicht fahren können, über unsere langsamen Arbeitskollegen oder das Wetter auf? Wenn ja, machen wir es nur einem schwer, nämlich uns selbst. Mein Aussen, meine Umwelt, ist nichts anderes als ein Spiegel meiner selbst, meiner Gedanken, Gefühlen, Wertungen usw. Das heisst, alles was uns im Aussen auffällt, hat immer nur mit uns selbst zu tun; es lohnt sich also immer der Blick nach Innen.

Das Leben darf leicht sein, es ist als ein leichtes gedacht, wir dürfen Freude haben, lachen und uns erfreuen. Lass dir von deinen Gedanken nicht einreden, das Leben sei schwer, hart und man müsse kämpfen weil genau dann, wirst du dies auch so erhalten. Sage "STOPP" und denke neu.

Das Leben ist einfach.